Verfasst von: landsegler | 03/06/2010

FABI farwel

Die Seeschwalbe zur Zeit als Fabi auf Sylt eintraf
Die Küstenseeschwalbe zur Zeit als Fabi auf Sylt eintraf. Sie wollte durch Sturzflugangriff ihre Brut in der Nähe auf einer Sandbank verteidigen. Nach dem Angriff – und Foto – war dann sofortiger Rückzug,  180 Grad Kehre,  angesagt! Die Küstenseeschwalbe brütet auf dem Boden. Die Nester sind nur schwer zu entdecken. Leider ist ab und zu zu beobachten, dass rücksichtslose Quad-/Motorrad- und Autofahrer über solche Sandbänke fahren, und das auch noch, obwohl einen rote Flagge auf das Brut-Gebiet hinweist.

Fabi an Deck der "Torte" nach SyltFabi auf der „Torte“ auf dem Seeweg nach Sylt.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: