Verfasst von: landsegler | 10/07/2011

Sail Buggy als FISLY Mini Yacht

Mit wenigen upgrade Maßnahmen wird mehr Performance erreicht

Vorhandene Sail Bugies können mit dem bequemen und effektiven Sitz nachgerüstet werden. Auch wenn im Foto ein alter Viking-Buggy – der seit langem nicht mehr produziert wird –  zu sehen ist, so wird der Nachrüstsitz ausschließlich an Sail Buggy-Kunden mit LIBRE-V-max-Buggy mit passendem Bügel und Montagematerial abgegeben. Künftige, neue Sail Buggies mit LIBRE-V-max-Buggy wollen wir ebenfalls mit diesem Sitz ausrüsten.


Responses

  1. Hallo Fa.Landsegler,
    was würde so ein Sitz denn kosten?
    Gruß Rolf.

    • Zur Zeit wird noch der Sitz-/Schotbügel konstruiert (Muster). Wie man im Foto sehen kann wird zum Sitz benötigt: 1. gebogener, speziell abgepaßter Rohrbügel, 2. zwei Rohrverbinder zu den Seitenholmen, 3. zwei Rohradapter in Delrin (Korrosionsschutz), 4. eine Augschraube zur Blockmontage für kurze Segelbäume, 5. eine dedizierte Schothanepot kpl. für lange Segelbäume.
      Der Sitz wird ausschließlich an Sail-Buggy-Kunden mit v-max-Buggy abgegeben zum alleinigen Zweck der Nachrüstung! Der endgültige Sitznachrüstpreis (Kleinserie) wird frühestens zur Saison 2012 veröffentlicht.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: